Denkmalschützer-Ehepaar Peter und Helga Leuschner, Gemeinderat Manfred Bauer, Bundestagskandidat Christoph Kalkowski, Bürgermeisterkandidat Michael Dworak, Gemeinderat Winfried Dworak und MdL Markus Reichhart vor dem Schloss Hofstetten
Peter Leuschner erklärt dem Landtagsabgeordneten die Historie und die Sanierung des Schlosses

Der Landtagsabgeordnete der FREIEN WÄHLER Markus Reichhart hat am 30. Juli einen Abstecher nach Hofstetten gemacht und das schöne Wasserschloss der Familie Leuschner besucht, dessen Renovierung vor kurzem abgeschlossen wurde. Anlässlich der Verleihung der Denkmalschutzmedaille des Freistaats Bayern an Herrn Peter Leuschner am 10. Mai 2013 im Landesamt für Denkmalpflege waren sich Leuschner und Reichhart begegnet. Bei dem Treffen wurde eine Besichtigung des Schlosses vereinbart, die sich dieser Tage ergeben hat. Bei der Besichtigung in Hofstetten war Markus Reichhart, der einzige Handwerksmeister im Bayerischen Landtag, besonders an den baulichen und historischen Details interessiert. Er war sehr beeindruckt von der Leistung der Familie Leuschner, die hier in jahrzehntelanger Arbeit ein kleines, feines Schmuckstück geschaffen hat. In einer Schlossführung konnten sich Markus Reichhart MdL, Christoph Kalkowski, der für die FREIEN WÄHLER zur Bundestagswahl antritt, sowie einige Gemeinderatsmitglieder der FREIEN WÄHLER ein Bild machen. Heute wird das Schloss als Privatwohnung, Ferienwohnungen und mit einem ausgebauten Stadl für Feste, wie z.B. Hochzeiten oder Geburtstage genutzt.