Integrations- und Bildungsverein im Landtag

Die Schülergruppe des Schülerheims (ibv) mit Begleitern und MdL Reichhart
In der Pfalzstube: Markus Reichhart (links) und Organisator Mesut Dasdemir (Mitte)...
...Schulleiter Uca (links) und eine Gruppe Schüler lauscht - und genießt den Kuchen
Die Gruppe durfte sogar im Plenum Platz nehmen, wenn auch nur ganz hinten. Die Gäste eines anderen Abgeordneten waren zuerst gekommen.
Der Herr vom Landtagsamt (links) muss die Ingolstädter vertrösten. Aus Zeitmangel kann ihnen der Film über den Landtag nicht im Sitzungssaal der großen Regierungsfraktion gezeigt werden.
Dafür dürfen die Gäste allerdings eine Zeitlang die Sitzung des Haushaltsausschusses verfolgen: Markus Reichhart (Mitte) und die Schüler, die man rechts hinten erkennen kann.

Eine außerplanmäßige Besuchergruppe empfing MdL Markus Reichhart am 14. Mai im Landtag. Der Integrations- und Bildungsverein in Ingolstadt e.V. (ibv) hatte sich beim Abgeordneten gemeldet, der der Gruppe außerhalb des Plans einen Besuch ermöglichte.

ibv-Organisator Mesut Dasdemir geleitete die Gruppe türkischer Jugendlicher nach München. Die im Schnitt 13-jährigen Schüler haben alle türkischen Migrationshintergrund und leben im Schülerheim Ingolstadt des ibv. Das Schülerheim möchte die Jugendlichen in ihrem individuellen Leistungsvermögen fördern, um deren Integration zu erleichtern. Dazu kommen die Schüler nachmittags nach der Regelschule ins Heim. Dort gibt es Mittagessen, Hausaufgabenbetreuung und Freizeitangebote, alles auf Deutsch.

Zu den Angeboten zählt auch die politische Bildung. Der Besuch im Landtag war daher Pflichtprogramm. Der Besuch begann in der Pfalzstube mit der Frage-Antwort-Runde mit dem Abgeordneten. Markus Reichhart berichtete aus dem Politikeralltag sowie von der Arbeitsweise im Parlament. Natürlich hatten die Schüler eine vielzahl an Fragen vorbereitet, die vor allem um die Aspekte Bildung und Integration kreisten.

Wieder zurück im Tageslicht gab es ein Blitzlichtgewitter: das obligatorische Treppen-Gruppenfoto mit Markus Reichhart. Während sich Reichhart schon mal in Richtung Haushaltsausschuss verabschiedete machte die Gruppe einen Abstecher in den Plenarsaal, um sich dort das Gespräch einer Besuchergruppe eines anderen Abgeordneten anzuhören. Den angedachten Film über den Landtag konnte die Gruppe aus Zeitmangel leider nicht mehr vor Ort sehen. Dies hat sie mittlerweile sicher im Rahmen des Unterrichts nachgeholt (DVD).

Weiterer Höhepunkt war im Anschluss daran die stille Teilnahme an der Sitzung des Ausschusses für Staatshaushalt und Finanzfragen, dessen Mitglied Markus Reichhart ist. Der Ausschussvorsitzende begrüßte die Besuchergruppe sogar im Rahmen der Sitzung.

Mit interessanten Eindrücken und Erinnerungsstücken aus dem Landtag kehrte die Gruppe zurück nach Ingolstadt.