Deutsch-türkischer Kulturabend der Wirtschaftsschule Neuburg

Ein buntes und sehr unterhaltsames Programm boten die Schüler und Schülerinnen der Staatlichen Wirtschaftsschule Neuburg am 26. April. Im Stadttheater zeigten sie was gelebte Völkerverständigung bedeutet. Das Schüleraustausch-Programm der Wirtschaftsschule wird von der Stuttgarter Robert-Bosch-Stiftung unterstützt. Vier Wochen vor der Veranstaltung waren 11 Neuburger in die Türkei nach Izmit geflogen, um mit ihren türkischen Austauschschülern gemeinsam zu lernen und Freizeit zu gestalten. Um viele Erfahrungen und neue Freundschaften bereichert fanden einige türkische SchülerInnen den Weg nach Neuburg, um an dem Deutsch-Türkischen Kulturabend mitzuwirken. Abwechselnd gab es bayerische und türkische Präsentationen, Speisen und musikalisch-tänzerische Einlagen – ganz zur Freude der Gäste, die den Abend genauso genossen und in Erinnerung behalten werden wie die Schüler ihre Schulpartnerschaft.

Bild: Dorothee Pfaffel (Neuburger Rundschau)
Bild: Dorothee Pfaffel (Neuburger Rundschau)
Bild: Dorothee Pfaffel (Neuburger Rundschau)