Handwerkspolitischer Sprecher, Mitglied des Ausschusses für Staatshaushalt und Finanzfragen.

Als selbständiger Augenoptikermeister sind mir die Herausforderungen von kleinen und mittleren Unternehmen aus eigener Erfahrung gut bekannt. Mit diesem beruflichen Hintergrund setzte ich mich im Bayerischen Landtag für eine gute Handwerks- und Mittelstandspolitik ein. Es ist mir ein großes und wichtiges Anliegen, kleine und mittlere Betriebe zu unterstützen.

Ebenso haben bildungspolitische Themen für mich als Vater von drei Kindern große Bedeutung. Beginnend in den Kindertagesstätten bis hin zum Hochschulzugang der Handwerksmeister muss sicher gestellt sein, dass soziale Leistungen auch bezahlt werden können. Eine leistungsfähige Wirtschaft ist dabei für mich der Garant. Als Mitglied im Ausschuss für Staatshaushalt und Finanzfragen des Bayerischen Landtags setzte ich mich verstärkt für diese Themen ein.

Schwerpunkte

Dafür setzte ich mich besonders ein:

- Gleichwertigkeit schulischer und beruflicher Bildung

- Handwerksunternehmen stärken

- Kleine und mittlere Unternehmen fördern

- Vereinbarkeit von Beruf und Familie auch bei Handwerksunternehmen und kleineren Unternehmen verbessern

Ihr Abgeordneter für die Stimmkreise:


117 Fürstenfeldbruck-Ost

118 Ingolstadt, Neuburg an der Donau

119 Landsberg am Lech, Fürstenfeldbruck-West